Kaufladen 60er Jahre

Mein erster Kaufladen war ein Spontankauf. Ich wollte gern einen Krämerladen

haben und dieser mit den lebhaften Farben gefiel mir besonders gut.

Er stammt aus den 60er Jahren und ist nahezu unbespielt.

Nach und nach bestückte ich ihn mit  Zubehör und Püppchen.

Heute gibt es ein reichhaltiges Warenangebot und er ist stets gut besucht

 

 

 

 

Im linken Teil gibt es täglich mehrere Sorten frisches Brot, 

Schokoladen, Senf, Schuhcreme, Bohnerwachs,  Bratensosse, getrocknete Petersilie,

losen Kaffee, Kandis und Waschmittel.

 

 

Im mittleren und rechten Teil leckere Bonbons, Wurst, Käse, Hähnchen, Fisch und Hummer,

Kekse, Sauerkraut und Würstchen in der Dose, Dosenmilch und Tee, darunter Limonade und Bier.

 

 

 

  Links aussen steht immer frische Milch bereit und Limo für die Kleinen.

 

 

Rechts aussen jeden Tag frisches Gemüse und Obst und leckeren Kuchen aus der Bäckerei in der Nachbarschaft.

 

DATENSCHUTZ

Zurück