Kaufladen 50er Jahre

Vor ein paar Jahren entdeckte ich - besser gesagt mein Mann - diesen

kleinen Kaufladen. Erst zu Hause fiel mir auf, daß man die Vitrinen

ein- und die halbe Bodenplatte hochklappen konnte.

 

 

 

Zuerst wußte ich nicht, wie ich den Laden einrichten sollte. Nachdem ich dann bei einer

Sammlerfreundin eine Bäckerei und eine Konditorei bewundert hatte, war für mich klar :

aus dem Klappkaufladen wird eine Konditorei mit Cafè .

 

Die kleine Konditormeisterin backt immer frischen Kuchen und Torten,
auch leckeres Brot und Brötchen sind im Angebot.  

Aber schaut selbst :

 

 

 

 

 

 

DATENSCHUTZ

 Zurück